Termine
Aktuell
alle aktuellen Nachrichten >>>
30.06.2017 17:09

Ideenwerkstatt „Make Your School“ am Kant-Gymnasium - Schüler entwickeln Erste-Hilfe-Roboter, Webcam und eine Boppard-Online-Karte von Schülern für Schüler

Kreatives Tüfteln im Team – das stand beim Hack Day von „Make Your School“ am Kant-Gymnasium in Boppard vom 19.-21. Juni 2017 auf dem Programm. Das neue Projekt wird von Wissenschaft im Dialog koordiniert und von der Klaus Tschira Stiftung unterstützt.

Die Schülerinnen und Schüler suchten nach Ideen und technischen Lösungen zur Verbesserung ihrer Schule. Die Ergebnisse können sich sehen lassen:  Entstanden ist zum Beispiel der Prototyp eines Erste-Hilfe-Roboters, der den Notdienst rufen und Sprechanweisungen geben soll. Ein anderes Team entwickelte einen Tamponspender für die Toilette und argumentierte, dass Tampons genauso wie Toilettenpapier und Seife notwendige Hygieneartikel seien. Außerdem sind eine Wetterstation, eine Webcam mit LiveStream, die Boppard-Online-Karte „Von uns für Euch“, eine Schul-App sowie ein digitales Klassenbuch entstanden. Die Projekte wurden auf dem Schulfest am 24. Juni 2017 per Video präsentiert.

„Uns hat das sehr gut gefallen. Solche Projekte sollten wir öfter machen. Wir haben sehr viel Inspiration bekommen. Die Kooperation unter den Teams hat uns sehr gut gefallen.“, so die Schüler Merlin Brager, Lukas Theis und Simon Wagner.
„Make Your School ist ein tolles Projekt, von wir hoffen, dass noch viele Schulen davon profitieren können. Wir denken, dass durch dieses Projekt viele Schüler*innen sich auch der Freizeit mit Technik auseinandersetzen“ sagten die Schülerinnen Leonie Bourry und Theresa Haucke.
Auch das für das Projekt vor Ort verantwortliche Schulleitungsmitglied Wolfgang Friedsam ist mit dem ersten Hack Day am Kant-Gymnasium sehr zufrieden: „Wir können sehr stolz auf die Arbeit unserer Schülerinnen und Schüler sein. Beeindruckt hat mich besonders die Qualität der Projektergebnisse, welche in dieser kurzen Zeit entstanden sind. Dies ist insbesondere den Kollegen Leonard Kaldenbach, Markus Jarosch, Udo Fischer, Dr. Michael Bieligk, Wolfgang Schmidt, den Mentoren Anna-Carina Strunk, Michael Albert, Paul Steuernagel, Paul und Michael Weber sowie dem „Wissenschaft im Dialog“-Team Elena Lührs, Olivia Kühne und Kim Phuong Nguyen zu verdanken."

Die Schüler wurden von Mentoren aus dem Makerspace Wiesbaden, der Universität Koblenz und der Universität Bonn unterstützt. Sie führten die Jugendlichen an den Umgang mit Mikroprozessoren und eine App-Software heran und entwickelten gemeinsam mit ihnen die Ideen. Das tolle Video hat unsere Abiturientin Miriam Eisenhofer (Abitur 2017) für uns erstellt. Alle Informationen auf www.kant-boppard.de und www.makeyourschool.de .

Abschlussfoto des erfolgreichen MakeYourSchool-Projektes am Kant

Die Schüler in der DesignThinking-Phase

Schülerinnen bei der Programmierung der Wetterstation.