Webcam
Termine
Aktuell
alle aktuellen Nachrichten >>>
13.09.2021 19:12

Die Forscher-AG erweitert ihr Angebot für motivierte Jung-Forscher

Die Forscher-AG brachte in der Vergangenheit immer wieder tolle Ideen und spannende Forschungsergebnisse hervor, die auch in den Wettbewerben „Schüler experimentieren“ nicht selten mit Platzierungen belohnt wurden.

Die AG bietet den Schülern einen Platz und Mittel um eigene Ideen und Forschungsprojekte zu verwirklichen. Auch die Corona-Pandemie konnte diesen Forscherdrang unserer Schülerinnen und Schüler nicht schmälern, so konnten im letzten Jahr, trotz strenger Hygienebedingungen, tolle Projekte verwirklicht werden und in einem online-Wettbewerb präsentiert werden. Auch für dieses Schuljahr stehen schon wieder einige Schülerinnen und Schülern in den Startlöchern.

Zu Beginn dieses Schuljahres konnten wir, mit großer Unterstützung des Fördervereins des Kant-Gymnasiums, einen 3D-Drucker für die Forscher-AG anschaffen, der nach den ersten Tests schon vielversprechende Ergebnisse lieferte. Wir ermöglichen es damit Schülern kreative Ideen noch besser umzusetzen und gleichzeitig die Neugier für eine Zukunftstechnologie zu entwickeln, was im späteren Berufsleben sicherlich auch von Vorteil sein wird. Die digitale Planung und anschließende Umsetzung am 3D-Drucker bietet eine spannende Vernetzung von der Arbeit mit digitalen Medien und gleichzeitiger Verwirklichung eigener Ideen.

Zuletzt waren oftmals die niedrigeren Klassen in der Forscher-AG anzutreffen, wir hoffen, dass durch diese tolle neue Möglichkeit auch Schüler höherer Jahrgänge den Weg zur Forscher-AG finden.

Interessierte Schüler können sich gerne bei Herrn Jachtenfuchs melden, oder zum ersten Termin (Montag, 20.9.21; 13:15; Raum 201) kommen.

Wir danken den Förderverein vielmals für die Möglichkeit die AG noch einmal aufzuwerten und sind schon gespannt, welche tollen Projekte in den nächsten Jahren in der AG verwirklicht werden. C. Jachtenfuchs